Eventrekorder

Selten auftretende Herzrhythmusstörungen aufzeichnen

Bei selten auftretenden Beschwerden, vereinbar mit einer Herzrhythmusstörung, besteht die Möglichkeit einen kleinen Aufnahmerekorder monatsweise und auch über längere Zeit zur Verfügung zu stellen.

Anders als im Falle eines Langzeit-EKG erfolgt eine EKG-Aufzeichnung nur zum Zeitpunkt der Beschwerden. Die Aufzeichnung wird vom Patienten selbst veranlasst. Aus diesem Grund sollte der Eventrekorder im Einzelfall durchgehend über einen vorher vereinbarten Zeitraum getragen werden. Entsprechende Aufzeichnungsgeräte werden in Kooperation mit dem Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen, Institut f. angewandte Telemedizin (IFAT) zur Verfügung gestellt. Eine Einweisung in das leicht zu bedienende System erfolgt hier vor Ort durch Mitarbeiter der Praxis. Das IFAT stellt eine Gebühr von 90 € für den ersten Monat und 75 € für jeden weiteren Monat Nutzungsdauer in Rechnung (Erstattung im Einzelfall durch die Krankenkassen).

Kardiologie Dr. med. Torsten Figura - Schlingstraße 2 - 31737 Rinteln - Tel.: +05751/3235 - Fax: 05751/964015

Sprechzeiten Mo.-Fr. 9-12 Uhr, Mo., Di., Do. 15-17 Uhr und nach Vereinbarung

Bundesweite zentrale Notdienstnummer Tel.: 116117

Informationen zum Notdienst

Informationen zum Datenschutz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen